Struktur

An der Spitze der DTK Gruppe steht die ACN Telekabel Holding GmbH als Muttergesellschaft der DTK Deutsche Telekabel und mehrerer dezentraler operativer Gesellschaften auf regionaler Ebene.

Struktur ACN Telekabel Holding GmbH

Die ACN ist die Muttergesellschaft aller operativen Kabelgesellschaften und verantwortlich für Strategie, Akquisition, Beteiligungs-Management, Finanzierung, Personal und Recht. Sie ist mehrheitlich im Besitz des internationalen Investors Chequers Capital und auch das Management hält signifikante Anteile am Unternehmen.

Die DTK Deutsche Telekabel GmbH (DTK) – eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der ACN – ist bundesweit verantwortlich für die Multimediaversorgung der Wohnungswirtschaft bzw. ihrer Mieter sowie für die Vermarktung von Multimediadienstleistungen.

Die Martens Deutsche Telekabel GmbH ist eine weitere 100-prozentige Tochtergesellschaft der ACN. Sie gewährleistet die Multimediaversorgung der Wohnungswirtschaft bzw. ihrer Mieter in Hamburg und dem norddeutschen Raum und vermarktet Multimediadienstleistungen.

Die DTK Deutsche Telekabel Halle GmbH ist ebenfalls eine 100-prozentige Tochter der ACN. Über sie laufen alle geschäftlichen Aktivitäten zwischen der DTK und der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG).

Die WIKOM Deutsche Telekabel GmbH ist die bislang vierte 100-prozentige Tochter der ACN. In der Region um Bernau gehört sie zu den wichtigsten Anbietern von Multimediadienstleistungen.

Die KSP Kabel Service Prenzlau GmbH ist ein gelungenes Beispiel für ein Gemeinschaftsunternehmen der DTK Deutsche Telekabel GmbH, hier mit den Stadtwerken Prenzlau GmbH.